Samstag, 23. Juli 2022

Zeltlager Tag 5 -Pimp my Zelt - TS, das beste Team - Casino Night

Ein Hallo nach Holthausen Biene!

Am gestrigen Morgen kamen alle Gruppen (fast) unversehrt auf dem Zeltplatz an. Ein paar Fahrräder mussten repariert werden. Gut, dass wir den TS haben! Dieser reparierte schnell alle Fahrräder und auch die im Anschluss kaputt gegangenen Feldbetten. Danke und ein großes Lob an euch! Wie auf dem Foto zu sehen ist, hat jeder aus dem TS einen Zwerg und somit bestimmte Aufgaben. Anschließend räumten die Gruppen sehr schnell ihre Zelte aus, fegten die Planen, räumten die Sachen wieder ein und machten Ordnung


 wie noch nie zuvor. Dies alles für ”Pimp my Zelt”, bei dem es darum geht, ein aufgeräumtes Zelt zu zeigen. Gewonnen hat hier die Gruppe 9. Glückwunsch für euer sauberes Zelt! Zum Mittag gab es das zeltlagertypische Essen  ”Reis mit Scheiß”. Das hat allen gut geschmeckt- ein Lob an die Küche! Nach einer kurzen Mittagspause wurde das Spiel ”Die perfekte Minute” angepfiffen. Jede Gruppe bekam eine Aufgabe, die sie in einer Minute vor dem gesamten Zeltlager präsentieren mussten. Wir sagen mal so: einige schafften es, einige nicht. Zwischen den kleinen Gruppenaufgaben gab es verschiedene Großgruppenspiele wie ”Popcorn”, ”Knoten lösen” und ”Tunnelticken”. Danach gab es Weggen, der sehr gerne von den Kindern gegessen wurde. Abends gab es leckeres Brot von Wintering. Für die ältesten Teilnehmer*innen ging es nach einem kreativen Fotoshooting schon in die Casino Location, um die Punkte bei verschiedenen Casino Spielen zu verzocken. Auch wenn Nino den Jackpot gewann, gewann Moritz den gesamten Casino Abend. Daran kann man erkennen, dass alles anders kommen kann als man denkt. 

Die anderen Teilnehmer*innen erlebten eine schöne Lagerrunde. Nachdem alle schon entspannt eingeschlafen waren, wurden wir von einem Überfall durch die Landjugend Holthausen Biene geweckt. Danke für die tolle Überraschung an dieser Stelle! Leider wurden fast alle Gruppenwimpel geklaut. Vielleicht besteht ja noch einmal die Chance, den Wimpel zu verteidigen. Wir sind gespannt. Nach dem Überfall konnten alle Teilnehmer*innen ohne Probleme und Verluste wieder auf ihre Feldbetten kriechen. Ein ereignisreicher Tag ging zu Ende.









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hier bitte den Kommentar eintragen. Kommentar schreiben als "Name/URL" auswählen. Oder melde Dich via Smart-Phone mit Deinem Google-Konto an